Aktuell angespannte Lawinensituation im bayerischen Alpenraum

18.01.2018 14:47

Momentan herrscht im gesamten bayerischen Alpenraum oberhalb der Waldgrenze große Lawinengefahr. Seit gestern gab es unter stürmischem Windeinfluss verbreitet einen Neuschneezuwachs von 10 bis 30cm.
In den nächsten Tagen bleibt das Wetter wechselhaft. Weitere Niederschläge sind zu erwarten, eine Entspannung der momentanen Lawinensituation ist daher nicht abzusehen. Unternehmungen abseits gesicherter Pisten erfordern derzeit ein sehr gutes lawinenkundliches Beurteilungsvermögen, sehr große Vorsicht und eine überlegte Routenwahl.

Weitere Informationen zur Lage können bei uns in der Alpinschule erfragt oder beim Lawinenwarndienst Bayern nachgelesen werden:

https://www.lawinenwarndienst-bayern.de/

Die Alpinschule Garmisch rät allen Wintersportlern zu äußerst defensivem Verhalten!