Schneefall in Garmisch bis auf 1400 Meter

25.05.2013 20:38

Die kalten Temperaturen und Niederschläge machen sich natürlich auch im Gebirge spürbar. In den vergangenen Tagen hat es teilweise wieder bis auf 1400 Meter heruntergeschneit. In den Bergen herschen daher teilweise doch recht winterliche Verhältnisse. In Nordhängen ist daher ab 1400 Meter mit einer geschlossenen Schneedecke zu rechnen, die sich nach aktueller Wetterprognose auch noch etwas halten bzw. evtl sogar noch zunehmen wird. Von anspruchsvollen Bergtouren (z.B. alle Normalwege auf die Zugspitze) ohne vorhandene Gebietskenntnis raten wir daher aktuell eher noch dringend ab.


(Das Bild zeigt den Zustieg ins Oberreintal auf ca 1500Hm)

Gut und weitgehend schneefrei begehbar sind aktuell Touren wie beispielsweise:

  • Gipfel des Wanks
  • Königsstand
  • Hölltentalangerhütte über Höllentalklamm
  • Reintalangerhütte

Solltet ihr Fragen zu den Tourenverhältnissen rund um Garmisch haben, stehen wir Euch gerne telefonisch wie auch per Mail zur Verfügung.

Eure Bergführer der Alpinschule Garmisch