Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental

Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental Vorbereitungstour für die Zugspitze über das Höllental
  • noch Plätze frei
  • KursNr.: AG-00031-xxx
  • Unser Preis : 89,00 €
  • Endpreis*
Wird geladen ...

  • Termine
Abstieg:
Tourencharakter:
Schwierigkeit:
Aufstieg:

Beschreibung

Nahezu täglich bekommen wir Anrufe und E-Mail von Gästen, die sich unsicher sind, ob Sie die schwere, alpine Bergtour auf die Zugspitze über das Höllental auch schaffen. Leider ist es für uns am Telefon oder per Mail nur sehr schwer möglich Ihnen hier eine Einschätzung zu geben, ob Sie die Tour auch schaffen können oder eben nicht. Wenn Sie es schon nicht wissen, wie sollen wir diese Beurteilung vornehmen, ohne Sie jemals gesehen zu haben?

Wenn Sie sich daher unsicher sind, ob Sie der Tour über das Höllental auf die Zugspitze gewachsen sind, helfen wir Ihnen mit dieser Vorbereitungstour dabei, sich selbst einzustufen und festzustellen, wo Sie bergsteigerisch gerade stehen!

Bei dieser mittelschweren bis schweren Bergwanderung geben wir Ihnen die Möglichkeit zu schauen, wo Sie konditionell gerade stehen und was es denn überhaupt bedeutet Bergtouren mit 1000-1500 Höhenmeter im Aufstieg zu gehen. Wir helfen Ihnen dabei festzustellen ob Sie auch im unbefestigtem und felsdurchsetztem Berggelände trittsicher gehen können. Hierzu bauen wir immer wieder kleine Trittschulungen während dieser Tour ein. Da auch das Thema Schwindelfreiheit immer wieder ein großes Fragezeichen bei den Gästen hervorzaubert, bringen wir Sie während der Vorbereitungstour auch immer wieder in die Situation für sich selbst zu entscheiden, ob Sie mit Höhe und Ausgesetztheit ein Problem haben oder nicht.
Zu guter Letzt widmen wir auch dem Thema "Ausrüstung für die Tour über das Höllental auf die Zugspitze" eine gewisse Zeit. Gemeinsam sehen wir uns ihre vorhandene Bergausrüstung an und zeigen Ihnen hier Optimierungsmöglichkeiten. Wir zeigen Ihnen welche Ausrüstungsgegenstände und welches Schuhwerk Sie für die Tour auf die Zugspitze brauchen und was Sie getrost zuhause lassen können, da es nur unnötiges Zusatzgewicht ist.

Zusammenfassend zeigen wir Ihnen wo sie hinsichtlich der folgenden Punkte gerade stehen:

  • bergspezifische Kondition;
  • Trittsicherheit
  • Schwindelfreiheit
  • optimale Ausrüstung, insbesondere adäquates Schuhwerk


Um diese ganzen wichtigen Details mit Ihnen gemeinsam zu erarbeiten, suchen wir uns eine wunderschöne, mittelschwere bis schwere Bergwandertour aus, auf der wir rund 1500 Höhenmeter und 12 km Wegstrecke zurücklegen werden. Die Tourdauer mit ca 6-7 Stunden wird Ihnen zeigen, ob Sie sich auch längere Zeit mit Rucksack bergauf bewegen können. Nach ca 900 Höhenmeter, besteht die Möglichkeit für Leute, denen die Vorbereitungstour zu anstrengend ist, mit der Bahn wieder ins Tal zu fahren. Für den Rest geht es weiter bis auf gut 2200m Höhe hinauf. Die Tour endet an einem wunderschönen Aussichtspunkt, an dem man perfekt ins Höllental und die Zugspitze blicken und sich auf das was noch kommen wird freuen kann. Nach einem stärkenden Getränk geht es mittels Gondel wieder zurück ins Tal.

Nach dieser Tour wird dann jeder wissen, ob er dem Höllental gewachsen ist oder ob er noch etwas trainieren muss :-)

Informationen zur Tour:

  • Dauer: 1 Tag
  • Start der Tour: 6:00 Uhr
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Teilnehmer
  • Zusatzkosten:
    • Bergbahnen: 17,00€ für Talfahrt
    • Übernachtung/Verpflegung: -
    • Zugfahrten: -
    • Sonstige Eintritte: -
  • Inbegriffene Leistungen: Führung durch staatl. gepr. Bergwanderführer
  • Inbegriffene Leihausrüstung: Helm (weitere Sicherheitsausrüstung ist für die Tour nicht notwendig)
  • Anforderungen an die Teilnehmer:
    • Kondition: 5-7 Stunden Aufstieg
    • Technik: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
    • Sonstiges: -
  • Empfohlene Ausrüstung:
    • knöchelhohe Bergschuhe
    • wetterfeste Bekleidung
    • leichter Rucksack
  • Land: Deutschland

Kurs weiterempfehlen

Kontaktdaten

Erfahrungsberichte

    Durchschnittliche Bewertung:

    (es liegen keine Bewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Dazu passende Kurse

    Ähnliche Kurse