Zugspitze über das Höllental - ab sofort werden Steigeisen empfohlen

03.07.2017 20:46

Auf der Tour durch das Höllental auf die Zugspitze werden ab sofort dringend Steigeisen für die Überquerung des Höllentalferners empfohlen!  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der mittlere Bereich des Höllentalferners beginnt langsam aper und blank zu werden. Die Gefahr des Abrutschens ohne Steigeisen ist somit sehr hoch. Auch ein Ausrutschen im oberen Bereich, bei der Querung, hat vermutlich schwerwiegende Konsequenzen, da die darunterliegenden Spalten mittlerweile offen sind. Unsere Empfehlung daher: Steigeisen (obligatorisch) abhängig von der Gruppengröße 30-50m Seil zum Sichern (optional) Gletscherpickel (optional) Wer den Umgang mit diesen Ausrüstungsgegenständen nicht sicher beherrscht, sollte sich für diese Tour einen Bergführer nehmen.

Euer Team der Alpinschule Garmisch