Aktuell noch eingeschränkte Tourenmöglichkeiten im Werdenfelser Land – unsere Tipps

20.04.2018 08:23

Aufgrund der intensiven Schneefälle des vergangenen wundervollen Winters sind momentan noch viele Bergwander- und Bergtouren im Garmischer Raum nur eingeschränkt zu begehen. Besonders nordseitig reicht der Schnee noch in tiefere Lagen um 1200 Meter. Südseitig dagegen apern die Flächen und zunehmend auch die Wege bis gut 1800 Metern immer mehr aus und bieten durchaus gute Bedingungen für uneingeschränkten Berggenuss.

Für eine leichte bis mittelschwere Bergwanderung bietet sich der Wank in Garmisch-Partenkirchen sehr gut an. Momentan sollte man aufgrund der beschriebenen Schneesituation den Abstieg aber noch wie den Aufstieg wählen, hier geht’s zur Tourbeschreibung.

Wer eine etwas größere Herausforderung sucht und auch einen leichten Klettersteig dabei haben möchte, ist mit dem Ettaler Mandl in der Ammergauer Alpen gut beraten. Im Wald findet sich zwar noch etwas Schnee, der obere Bereich ist aber komplett schneefrei und liegt schön in der Sonne. Hier gibt’s alle weiteren Infos zur Tour.

Für alle diejenigen, die es bereits in die Klettersteige und leichte Kletterei zieht, haben wir zwei tolle Touren im Angebot, die bereits jetzt gut begehbar sind.
Der Geierwand-Klettersteig bei Haiming in Tirol wartet mit atemberaubenden Ausblicken und Schwierigkeitsgraden bis C auf und ist dabei immer sehr gut versichert, was ihn ideal für eine Frühjahrstour und den Einstieg in die Klettersteigwelt macht.
Wer es eine Spur schwieriger möchte, dem legen wir den Leite-Klettersteig bei Nassereith ans Herz. Bei unserer Tour verbinden wir den Klettersteig vorab mit leichter Kletterei, um Eure Kletterfähigkeiten zu verbessern. Für’s Frühjahr also genau das Richtige und der beste Grund, um die Kletterschuhe auszupacken. Aber keine Sorge, solltet Ihr keine eigenen Kletterschuhe besitzen oder die alten nicht mehr so recht passen, stellen wir Euch im Rahmen der Führung die Schuhe kostenlos zur Verfügung.
Allen, die sich noch eingehender auf die Klettersaison vorbereiten wollen, empfehlen wir unseren Intensiv-Kletterkurs, der nicht nur für Einsteiger eine tolle Möglichkeit ist, mit Spaß an den eigenen Fähigkeiten zu arbeiten.

Sollte Interesse an einer geführten Tour bestehen, auch um die alpinen Kenntnisse rechtzeitig zur Saison wieder aufzufrischen, könnt Ihr Euch jederzeit gerne an uns wenden.
Wir wünschen Euch viel Spaß auf den ersten Touren und einen gelungenen Start in einen herrlichen Sommer!