Innsbrucker Klettersteig - alpine Gipfelralley über Innsbruck

Innsbrucker Klettersteig - alpine Gipfelralley über Innsbruck Innsbrucker Klettersteig - alpine Gipfelralley über Innsbruck Innsbrucker Klettersteig - alpine Gipfelralley über Innsbruck Innsbrucker Klettersteig - alpine Gipfelralley über Innsbruck Innsbrucker Klettersteig - alpine Gipfelralley über Innsbruck
  • noch Plätze frei
  • KursNr.: AG-0044-xxx
  • Unser Preis : 159,00 €
  • Endpreis*
Wird geladen ...

  • Termine
Abstieg:
Schwierigkeit:
Aufstieg:
Tourencharakter:

Beschreibung

Der Innsbrucker Klettersteig führt vom Hafelekar über den langen Sattel zum Frau-Hitt-Sattel. Dabei werden zahlreiche Gipfel bestiegen. Neben Schwierigkeiten bis zur Klettersteigbewertung D hat der Klettersteig auch landschaftlich Einiges zu bieten, mit grandiosen Blicken ins Karwendel oder auf die vergletscherten Berge des Alpenhauptkammes. Außerdem erwarten den Klettersteig-Geher auch grandiose Tiefblicke und eine Hängebrücke.

Wir treffen uns an diesem Tag gleich am Morgen an der Talstation der Hafelekarbahn und fahren mit dieser auf die Nordkette. Bei der Bergstation legen wir unsere Sicherheitsausrüstung, bestehend aus Helm, Klettergurt und Klettersteigset an. In gemütlichen zehn Minuten gehen wir zum Einstieg der Ferata. Am Beginn erwartet uns eine steile Einstiegswand, nach der wir in leichter Kletterei bald schon unseren ersten Gipfel des Tages, die Seegrubenspitze erreichen. Vom Gipfel steigen wir ein kurzes Stück ab und es folgt die Gratüberschreitung der Kaminspitzen. Als Highlight überqueren wir auf dem Grat eine Hängebrücke, ideal um einige atemberaubende Fotos zu knipsen. Gipfel Nummer drei ist der Kemacher, von welchem wir in den langen Sattel absteigen. Der Sattel lädt zum Rasten ein und wir können neue Kraft für den zweiten Teil des Klettersteiges sammeln.

Der zweite Teil ist etwas schwerer und steiler als der erste Teil. Wir klettern weiter, an Türmen vorbei und über steile Wandstellen bis zur westlichen Sattelspitze. Unseren letzten Gipfel für heute haben wir damit erreicht, allerdings wartet noch die Schlüsselstell auf uns, ein Überhang den wir hinunter klettern. Dann aber ist es geschafft und wir erreichen über leichtes Gelände den Frau-Hitt-Sattel.

Dort haben wir nochmal Gelegenheit die wunderbare Aussicht zu genießen, ehe wir uns an den Abstieg machen. Über den Wanderweg steigen wir zur Mittelstation der Seegrube ab und mit der Bergbahn geht es zurück zum Parkplatz.

Informationen zur Tour:

  • Dauer: 6-7 Stunden
  • Treffpunkt:  8:40 Uhr am Kassenhaus der Hafelekarbahn
  • Mindestteilnehmerzahl: min 2 Teilnehmer
  • Zusatzkosten:
    • Bergbahnen: ca. 26€
    • Übernachtung/Verpflegung: -
    • Zugfahrten: -
    • Sonstige Eintritte: -
  • Inbegriffene Leistungen: Leitung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Inbegriffene Leihausrüstung: Komplette Kletterausrüstung
  • Anforderungen an die Teilnehmer:
    • Unter 18 Jahre mit Einwilligung des Erziehungsberechtigten
    • Technik: Klettersteigerfahrung in Klettersteigen der Schwierigkeit min B/C
    • Sonstiges: "ein bißchen Armkraft"
  • Empfohlene Ausrüstung:
    • Bergbekleidung
    • Rucksack
    • Brotzeit / Getränke
  • Land: Österreich

Kurs weiterempfehlen

Kontaktdaten

Erfahrungsberichte

    Durchschnittliche Bewertung:

    (es liegen keine Bewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Alternative Kurse

    Ähnliche Kurse