Klettersteigkurs an der Alpspitze

Artikelnummer: AG-0005-xxx

Kategorie: Klettersteige


249,00 €

Endpreis*

noch Plätze frei

Bitte wählen Sie für diesen Kurs einen Termin aus.


Sie interessieren sich dafür, auch einmal Berge zu besteigen, bei denen drahtseilversicherte Passagen oder sogar ganze Klettersteige auf den Weg zum Gipfel führen? Oder haben Sie schon erste Erfahrungen im Klettersteiggehen gemacht, sind sich aber noch unsicher, ob Sie eine Tour auch wirklich alleine bewältigen? Dann ist dieser Klettersteigkurs mit einer Besteigung der Alpspitze genau das Richtige für Sie! An den zwei intensiven und lehrreichen Tagen erlernen Sie das komplette Wissen um selbstständig Klettersteige begehen zu können.

1. Tag
Wir treffen uns am Kassenhaus der Alpspitzbahn und fahren nach einem kurzen Ausrüstungscheck mit der ersten Bahn in Richtung Osterfelderkopf. Den ersten Teil des Tages verbringen wir im alpinen Ambiente unterhalb der Alpspitze mit einer Einführung in die Materialkunde sowie dem korrekten Anlegen der Ausrüstung. Im Anschluss daran begehen wir einen kleinen Übungsklettersteig und erlernen dabei den richtigen Umgang mit dem Klettersteigset. Daneben werden wir auch auf die Besonderheiten und mögliche Gefahren beim Klettersteiggehen aufmerksam gemacht. Während des Nachmittags können wir hier viele unterschiedliche Szenarien üben und gezielt auf individuelle Fragen eingehen. Danach steigen wir den kurzen Weg zum schön gelegenen Kreuzeckhaus ab und freuen uns auf einen zünftigen Abend im Gebirge. Nach dem Abendessen besprechen wir wichtige Theorien zum Thema Klettersteiggehen und bekommen eine Einführung zum Thema Wetterkunde. Im Anschluss daran planen wir unsere morgige Tour auf die Alpspitze.

2. Tag
Heute ist die Alpsitze mit ihren 2628 Metern Höhe unser Tagesziel. Um unser erlerntes Wissen weiter praktisch anwenden und vertiefen zu können, wählen wir den Anstieg über die Alpspitz-Ferrata - einen vergleichsweise einfachen Klettersteig der Kategorie A/B. Anfangs relativ steil geht es am Drahtseil gesichert und auf Trittstiften eindrucksvoll nach oben. Der dann folgende etwas flachere Teil lädt zu einem Blick ins Höllental mit dem Höllentalferner und der Zugspitze ein. Wir erreichen schließlich die Kante des Nordwestgrates und haben nun nur noch wenige, aber spannende Meter bis zum Gipfelkreuz der Alpspitze. Von dort haben wir einen atemberaubenden Fernblick ins Werdenfelser Land und genießen unsere Brotzeit in der Sonne.
Der Abstieg erfolgt über den wunderschönen Ostgrat und den Nordwandsteig über welchen wir nach ca. 1,5 Stunden wieder die Bergstation erreichen und mit der Bahn ins Tal fahren.


Informationen zur Tour:
  • Dauer: 2 Tage
  • Treffpunkt: 8.30 Uhr Kassenhaus Alpspitzbahn
  • Mindestteilnehmerzahl: 5 Teilnehmer
  • Zusatzkosten:
    • Bergbahnen: 25,00€ für Berg- und Talfahrt
    • Übernachtung/Verpflegung: 42€
    • Zugfahrten: -
    • Sonstige Eintritte: -
  • Inbegriffene Leistungen: Führung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer + Erklärungen und Einweisung in alles Wissenswerte rund um das Begehen von Klettersteigen
  • Inbegriffene Leihausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung inkl. Helm, Klettergurt und Klettersteigset
  • Anforderungen an die Teilnehmer:
    • Technik: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
    • Kondition für 2-4h Aufstieg und 2-3h Abstieg
    • Sonstiges: -
  • Empfohlene Ausrüstung:
    • knöchelhohe Bergschuhe
    • wetterfeste Bekleidung
    • leichter Rucksack
  • Land: Deutschland

Durchschnittliche Bewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Super Kurs um danach alleine auf Klettersteig-Tour zu gehen

Der Kurs vermittelt einem alles was man braucht um danach einfache Klettersteige alleine zu gehen. Genau das was ich gesucht hatte!

., 01.03.2017
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten


Benachrichtigen, wenn verfügbar

Der von Ihnen ausgewählte Termin ist leider bereits ausgebucht!

Gerne benachrichtigen wir Sie aber umgehend, wenn für diesen Zeitraum wieder ein Platz frei wird.
Bitte tragen Sie hierzu einfach Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf "Benachrichtigung anfordern".