Westalpen-Woche mit Besteigung Mont Blanc (5 Tage)

Artikelnummer: AG-0049-xxx

Kategorie: Alpinschule Garmisch

Ihr Wunschtermin

3.700,00 €

Endpreis*

noch Plätze frei

Bearbeitungszeit: 1 Werktage

Plätze


Sehnsuchtsberg Mont Blanc. Aus aller Welt kommen Kletterer und Bergsteiger nach Chamonix um dem höchsten Berg der Alpen aufs Haupt zu steigen. Wohl jeder Bergsteiger hegt insgeheim den Wunsch ihn in sein Tourenbuch schreiben zu dürfen. Nehmen Sie mit den Bergführern der Alpinschule Garmisch dieses Abenteuer in Angriff. Als Vorbereitungstour treffen wir uns im Nationalpark Gran Paradiso und besteigen dort einen weiteren 4000er, den ebenfalls sehr bekannten Gran Paradiso. Das wildromantische Aostatal ist auch die Heimat von vielen Steinböcken, welche bereits im 19. Jahrhundert von König Vittorio Emanuelle unter Schutz gestellt wurden. Im Gran Paradiso Nationalpark ist wohl die Wahrscheinlichkeit ein paar dieser anmutigen Tiere zu beobachten mit am höchsten.

Im Tourpreis sind sowohl die Hüttenübernachtungen incl. Halbpension, als auch die Bahnfahrt auf die Aguille du Midi bereits enthalten

Grober Ablauf
Tag 1: Wir treffen uns in Pont im Gran Paradiso Nationalpark. Nach einer gemeinsamen Ausrüstungskontrolle steigen wir zur RIfugio Vittorio Emanuele auf. Hier verbringen wir die Nacht auf 2775m. (Aufstieg 770hm, Gehzeit 2-3h)

Tag 2: Nach einem sehr frühen Frühstück starten wir den Aufstieg zu unserem Gipfelziel, dem Gran Paradiso. Wir überqueren den langläufigen Gletscher und klettern die letzten Meter zum Gipfel hinauf. Der Gipfel wir durch eine weiße Madonnenstatue markiert. Wir steigen den selben Weg wieder zur Hütte ab und verbringen hier noch eine weitere Nacht. (Aufstieg 1300hm, Abstieg 1300hm, Gehzeit 8-9h)

Tag 3: Nach einem stärkenden Frühstück auf der Rifugio Emanuelle steigen wir wieder hinab nach Pont. Im Anschluss fahren wir nach Chamonix. Hier können wir schon einen ersten Blick auf das Eismeer, welches von der Aiguille du Midi herunterzieht, erhaschen. Die Länge dieses gewaltigen Gletschers beträgt 11 km und erreicht fast eine Breite von 2km. Die Bahnfahrt am Nachmittag zur Aiguille du Midi ist schon ein Erlebnis für sich. Atemberaubend schön ist die Aussicht auf den gigantischen Gletscher. Oben angekommen lassen wir ersteinmal das Panorama auf uns wirken und wandern aussichtsreich über den riesigen Gletscher zur Refuge des Cosmiques. Auf 3613m verbringen wir die Nacht. (früh Abstieg 700hm, Gehzeit 2h, Aufstieg 100hm, Abstieg 200hm, Gehzeit 2h)

Tag 4: Wir frühstücken sehr früh und starten gut akklimatisiert im dunkeln zum Fuß der Nordflanke des Mont Blanc du Tacul. Stetig gewinnen wir an Höhe und folgen dem Col Maudit zum Mont Maudit mit 4465m. Danach geht es kurz bergab zum Col de la Brenva. Von hier steigen wir über die ausgesetzen Firnhänge zum Gipfel des Mont Blanc. Nach 1400hm und etwa 7-8h Gehzeit erreichen wir den Gipfel unserer Träume. Die Aussicht vom höchsten Gipfel der Alpen ist gewaltig. Bei genauer Betrachtung lässt sich hier sogar schon die Wölbung der Erdkugel erkennen. Ein einzigartiges Schauspiel auf fast 5000m Höhe. Nach einer Gipfelrast steigen wir wieder entlang der Aufstiegsroute hinab zur Cosmique Hütte. Ein langer Tag geht nach 12-14 Stunden zu Ende. Auf der Hütte können wir den Tag Revue passieren lassen und uns bei leckerem Essen erholen. (Aufstieg 1400hm, Abstieg 1400hm, Gehzeit 12-14h)

Tag 5: Morgens schlafen wir ersteinmal aus und genießen ein spätes Frühstück. Wir wandern zurück zur Bergstation des Aiguille du Midi und fahren zurück ins Tal. Bei einer letzten gemeinsamen Einkehr in Chamonix, schwelgen wir noch einmal in der Erinnerung an den gestrigen Tag. Wir geniessen das Gefühl auf dem Dach der Alpen gestanden zu haben und diesen gewaltigen und bedeutenden Gipfel nun in unser Tourenbuch aufnehmen zu dürfen.

Infos zur Tour

  • Dauer: 5 Tage
  • Treffpunkt: 14:00 Pont im Nationalpark Gran Paradiso am Ende des Val Savarenche (Seitental des Aostatales)
  • Stütztpunkt/Hütte: Rifugio Vittorio Emanuele, Refuge des Cosmiques
  • Maximale Teilnehmerzahl pro Bergführer: 2 Teilnehmer
  • Zusatzkosten
    • Bergbahnen: -
    • Übernachtung/Verpflegung: Getränke und Verpflegung ausserhalb der Halbpension
    • Zugfahrten: -
    • Sonstige Eintritte: -
    • Eigene Anreise
  • Inbegriffene Leistungen:
    • Organisation und Führung durch staatl. geprüften Bergführer
    • 4x Übernachtung incl. HP auf Berghütten
    • Berg- und Talfahrt zur Aiguille du Midi
  • Inbegriffene Leihausrüstung: bei Bedarf Steigeisen, Eispickel, Helm, Gurt
  • Anforderungen an die Teilnehmer:
    • Kondition: für Anstiege bis 1400hm am Tag
    • Technik: Gehen mit Steigeisen, sicheres Gehen in bis zu 40° steilen Firnhängen, Klettern bis 2. Schwierigkeitsgrad UIAA Skala
    • Sonstiges: -
  • Empfohlene Ausrüstung:
    • Jeder Teilnehmer erhält vorab eine Ausrüstungscheckliste
  • Land: Italien, Frankreich

Schwierigkeit: mittelschwer
Aufstieg: 4-6 Stunden
Abstieg: 4-6 Stunden
Tourencharakter: Hochtour

Durchschnittliche Bewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Der von Ihnen ausgewählte Termin ist leider bereits ausgebucht!

Gerne benachrichtigen wir Sie aber umgehend, wenn für diesen Zeitraum wieder ein Platz frei wird.
Bitte tragen Sie hierzu einfach Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf "Benachrichtigung anfordern".