Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m)

Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m) Klettersteigführung auf die Alpspitze (2628m)
  • noch Plätze frei
  • KursNr.: AG-0004-xxx
  • Unser Preis : 99,00 €
  • Endpreis*
    • Preise pro Person
    • ab 2 Plätze » 99,00 €*

    • ab 3 Plätze » 95,00 €*
    • ab 4 Plätze » 95,00 €*
    • ab 5 Plätze » 95,00 €*
    • ab 6 Plätze » 90,00 €*
    • *Stückpreis Endpreis*
Wird geladen ...

  • Termine
Aufstieg:
Abstieg:
Schwierigkeit:
Tourencharakter:

Beschreibung

Einmal auf die Alpspitze (2628m), das Wahrzeichen Garmisch-Partenkirchens steigen. Mit einem Bergführer und Sicherheitsausrüstung der Alpinschule Garmisch ist das kein Problem. Die Alpspitz-Ferrata ist ein sehr gut versicherter und vergleichsweise einfacher Klettersteig. Hierdurch ist er auch für Klettersteiganfänger gut geeignet. Nichtsdestotrotz sollten auch erfahrene Klettersteiggeher aufgrund der beeindruckenden Ausblicke auf Garmisch-Partenkirchen, das Werdenfelser Land und auf den Gipfel der Zugspitze die Alpspitze besucht haben.
Wir treffen uns zeitig am Kassenhaus der Alpspitzbahn und nehmen nach einem kurzen Ausrüstungscheck gleich die erste Seilbahn. An der Bergstation angekommen queren wir ca. 15 Minuten unter die Nordwand der Alpspitze und machen dort eine Einweisung in die Sicherheitsausrüstung. Im Anschluss daran steht dem Einstieg in die "Ferrata" nichts mehr entgegen. Anfangs relativ steil geht es am Drahtseil gesichert und auf Trittstiften eindrucksvoll nach oben. Der dann folgende etwas flachere Teil lädt zu einem Blick ins Höllental mit dem Höllentalferner und der Zugspitze ein. Wir erreichen schließlich die Kante des Nordwestgrates und haben nur noch wenige, aber spannende Meter bis zum Gipfelkreuz der Alpspitze. Von dort haben wir einen atemberaubenden Fernblick ins Werdenfelser Land und genießen unsere Brotzeit in der Sonne.
Der Abstieg erfolgt über den wunderschönen Ostgrat und den Nordwandsteig über welchen wir nach ca. 1,5 Stunden wieder die Bergstation erreichen und mit der Bahn ins Tal fahren.

Informationen zur Tour:

  • Dauer: 1 Tag
  • Treffpunkt: 8.30 Uhr Kassenhaus Alpspitzbahn
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Teilnehmer
  • Zusatzkosten:
    • Bergbahnen: 27,00€ Alpspitzbahn (Berg- und Talfahrt)
    • Übernachtung/Verpflegung: -
    • Zugfahrten: -
    • Sonstige Eintritte: -
  • Inbegriffene Leistungen: Führung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer + Einweisung in den Umgang mit Klettersteigausrüstung
  • Inbegriffene Leihausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung inkl. Helm, Klettergurt, Klettersteigset
  • Anforderungen an die Teilnehmer:
    • Kondition: 3 - 4 Stunden Aufstieg / 2 - 3 Stunden Abstieg
    • Technik: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
    • Sonstiges: -
  • Empfohlene Ausrüstung:
    • knöchelhohe Bergschuhe
    • wetterfeste Bekleidung
    • leichter Rucksack
  • Land: Deutschland

FAQ zu diesem Kurs

Kann man die Klettersteigführung auf die Alpspitze auch ohne Klettersteig-Erfahrung schaffen?
Ja, im Rahmen einer, von einem staatlichen Bergführer geführten Tour, kann man den Klettersteig auf die Alpspitze auch ohne Klettersteigerfahrung machen. Voraussetzungen für die Klettersteigführung auf die Alpspitze sind Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für 4 Stunden im Aufstieg und 3 Stunden im Abstieg sowie ein festes Schuhwerk (min. Schuhkategorie B) notwendig.

Wie groß sind die Gruppen minimal und maximal?
Die Gruppen bestehen aus mindestens 3 und maximal 8 Personen wobei wir im Regelfall/Durchschnitt mit ca 5 Personen unterwegs sind.

Wird der Betrag bei Anmeldung fällig?
Ab Anmeldung für die Tour ist eine Anzahlung von 100,00€ fällig. Der restliche Kursbetrag muss dann bis spätestens 4 Wochen vor Führungsbeginn überwiesen werden.

Können auch Kinder an der Klettersteigführung an der Alpspitze teilnehmen?
Ja, grundsätzlich können auch Kinder ab einem Alter von ca. 7-8 Jahren (je nach Entwicklungsstand, körperlicher Fitness und Motivation) an der Tour teilnehmen. Besonders wichtig ist hier, dass die Kinder auch wirklich selbst an der Tour teilnehmen möchten und quasi nicht von den motivierten Eltern "mitgeschleift" werden. Wenn dies gegeben ist, klappt es immer super. Bitte geben Sie uns bei der Buchung aber einen Hinweis, dass ein Teilnehmer ein Kind ist - am Besten auch noch das Alter mit angeben, sodass wir unseren Bergführer informieren und die richtige Ausrüstung bereitstellen können.

Was passiert bei schlechtem Wetter, wenn die Tour nicht stattfinden kann?
Wenn das Wetter so schlecht angesagt ist, dass die zur entweder nicht sinnvoll durchgeführt werden kann (Dauerregen, Schneefall, Orkan etc.) oder eine Gefahr beispielsweise wegen Gewitter besteht, dann wird die Tour von uns abgesagt. Sie haben dann die Auswahlmöglichkeit zwischen einer 100%igen Rückerstattung der Führungsgebühr - es fallen also keine Stornokosten an - oder der Möglichkeit einen anderen, späteren Termin zu wählen.

Was ist, wenn wir aus Krankheit oder aus anderen Gründen nicht an der Tour teilnehmen können?
Wenn Sie die Tour absagen, dann gelten folgende Stornofristen aus unseren AGB:
§ 6 Rücktritt
(1) Der Kunde kann von dem Vertrag vor Veranstaltungsbeginn jederzeit zurücktreten. Der Rücktritt ist in Schriftform zu erklären und wird mit Zugang beim Veranstalter wirksam.
(2) Abhängig vom Zeitpunkt des Rücktritts werden dem Kunden nachfolgende Stornogebühren in Rechnung gestellt:
?         44 bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn 30% des Veranstaltungspreises.
?         20 bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Veranstaltungspreises.
?         Ab 14. Tag vor Veranstaltungsbeginn 80% des Veranstaltungspreises.
?         Ab 48 Stunden vor der Veranstaltung 100% des Veranstaltungspreises.

Kann man im Anschluss an die Tour mit dem Gleitschirm ins Tal fliegen?
Ja, diese Möglichkeit besteht grundsätzlich und wir können dies für Sie organisieren. Hierzu bräuchten wir die Anzahl der Teilnehmer die das machen möchten, deren Alter und auch deren grobes Gewicht.
Wenn wir diese Angaben von Ihnen haben, können wir Ihnen auch sagen, welche Zusatzkosten auf Sie zukommen.

Kurs weiterempfehlen

Kontaktdaten

Erfahrungsberichte

  • 2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Bewertung:

(es liegen 2 Bewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Perfekte Tour für meine Familie Marion L., 03.03.2017

Ich war mir erst unsicher, ob das die richtige Entscheidung ist, mit der kompletten Familie auf die Alpspitze zu gehen, aber es war einfach herrlich. Wir waren sehr froh dich als Bergführer dabei gehabt zu haben, Stephan! Ohne dich hätte es wohl an der einen oder anderen Stelle etwas Konfliktpotential mit meiner Frau gegeben :-)
Vielen herzlichen Dank und Grüße aus dem Erzgebirge!

Empfehlenswerte Tour für Einsteiger Hermann Z., 15.02.2017

Wir sind bisher noch keinen Klettersteig gegangen gewesen und für uns war die Tour auf die Alpspitze wirklich genau das Richtige. Der Blick auf Garmisch ist einfach nur super schön.
Vielen Dank an unseren netten Bergführer Michael! Grüße aus Hessen!

Artverwandte Produkte

Ähnliche Kurse